Familienurlaub im Spessart
Aktivurlaub im Spessart Wanderland Spessart
     
Lohr a. Main  
Hotel Restaurant
Franziskushöhe
 
Sehenswürdigkeiten  
     
     

Der Name Spessart geht auf das mittelhochdeutsche „Spechtshaardt“ (Spechtswald) zurück.
 

Der Spessart - Paradies für Wanderer und Naturliebhaber


 

Mit dem „Wirtshaus im Spessart“ setzte Wilhelm Hauff den Spessarträubern ein Denkmal. Beides ist heute Geschichte, die großartige Landschaft aber ist geblieben. Die fränkische Ferienregion Spessart-Main-Odenwald rund um Aschaffenburg, Miltenberg, Marktheidenfeld, Lohr a. Main und Gemünden ist ein wahres Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Der bayerische Teil des Naturparks Spessart, der fränkische Odenwald und das Maintal laden mit rund markierten 3.500 km Fern- und Weitwanderwegen und 2.000 km Rundwanderwegen zu ausgiebigen Touren in faszinierender und abwechslungsreicher Umgebung ein.

Legendäre Spessartwälder Die Höhenzüge der intakten Mittelgebirgslandschaft mit ihren beeindruckenden Aussichtspunkten wechseln sich ab mit sanften Hängen, ausgedehnten Streuobstwiesen und fruchtbaren Flusstälern. Der Naturpark Spessart bietet auf 2.400 km² den größten zusammenhängenden Laubmischwald Deutschlands mit uraltem Eichen- und Buchenbestand.

Die europäischen Kulturrundwanderwege im Spessart oder der über 2000 Jahre alte und 111 km lange Eselsweg vereinen Naturerlebnis und Geschichte. Natur- und Waldlehrpfade vermitteln faszinierendes Wissen über Natur und Landschaft. Genießer führt der Fränkische Rotwein Wanderweg durch die lieblichen Weinlandschaften des Maintals zwischen Spessart und Odenwald. Geführte Themenwanderungen von der Schneewittchen- bis zur Vogelstimmenwanderung bieten für jeden Geschmack das Richtige.

Selbst im Winter ist der Spessart ein lohnendes Urlaubs- und Ausflugsziel.

Winter im Spessart

Neben einer grandiosen Natur laden mittelalterliche Städte, bedeutende Kulturdenkmäler, romantische Burgen und Schlösser, traditionsreiche Märchen und Legenden sowie fränkische Gastfreundschaft und Gemütlichkeit ein, das Wanderland Spessart zu entdecken. Feste und Veranstaltungen wie der Spessart-Sommer oder Winzerfeste sorgen für kulturelle oder kulinarische Erlebnisse. Jenseits jeglichen Massentourismus ist ein Urlaub in der Ferienregion Main-Spessart-Odenwald eine echte Erholung vom Alltag.

Der Spessart ist über die Autobahnen A3 (Frankfurt/Main-Würzburg), A7 (Fulda-Würzburg) und A66 (Frankfurt-Fulda) oder mit dem ICE von Frankfurt, Würzburg, Fulda, Aschaffenburg und Hanau aus gut erreichbar.

 
Lohr am Main - Das Tor zum Spessart
 
 
Die mittelalterliche Stadt Lohr a. Main gilt als Heimat von Schneewittchen. Auch "Das Tor zum Spessart" genannt , ist ist die fränkische Fachwerkstadt mit ihrem malerischen Stadtkern und interessanten Museen ein idealer Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen im Naturpark Spessart. >>
 
 
Spessart aktiv